Wie können Sie das Label erwerben?

Inklusion in einer Einrichtung lebendig zu machen, ist eine Herausforderung. Räumlichkeiten müssen auf Barrierefreiheit überprüft und angepasst werden. Noch wichtiger ist die persönliche Haltung und die Einstellung des Teams zu Inklusion. Das Label erhalten Einrichtungen und Organisationen, die sich auf den Weg zu einem inklusiven Ort machen wollen. In einer Pilotphase kann das Label getetstet werden.

Hierzu muss Ihre Einrichtung

  • Teil des Netzwerks „Inklusion lebendig machen“ werden
  • das Leitbild mittragen und verabschieden
  • Inklusion im Team zum Thema machen
  • den Zugang zur Einrichtung und den Angeboten möglichst barrierefrei gestalten
  • und die Veränderungen in Ihrer Einrichtung dokumentieren

Wir unterstützen Sie gerne dabei! Im „Forum Inklusion lebendig machen“ finden Sie Ansprechpartner*innen für viele Fragen der Inklusionsarbeit. Das Netzwerk bietet Ihnen Möglichkeiten zum regelmäßigen Austausch mit anderen Akteuer*innen.

Wir unterstützen Sie mit

  • Einführungsseminar zu Inklusion
  • Hilfe beim Barrierecheck
  • Fortbildungsangebote zu Thmen der Inklusion
  • Öffentlichkeitsarbeit und PR für Ihre Einrichtung
  • Kostenfreies Angebot „Inklusion im Zelt“
  • Hilfe bei der Akquise von Finanzierungsmitteln
  • individuelle Beratung

Machen Sie mit und treten Sie für mehr Inklusion ein!

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!